Zum Hauptmenü


Die Gefährten

Der erste Teil des Herrn des Ringes mit dem Elb Legolas, 2001

Der erste Teil der Ring-Saga von Peter Jackson ist der Durchbruch von Orlando Bloom gewesen. Als der blonde Elbenprinz aus dem Düsterwald tritt er auf den Plan und überzeugt als leichtfüßiges Wesen auf der vollen Linie. Er mimt einen gelungenen Legolas, der Frodo und die Gemeinschaft durch Mittelerde begleitet.
Aufgrund seiner Leistungen in Tolkiens Filmadaption haghelt es weitere Filmofferten und Preise für den mittlerweile 23-jähringen Engländer, z. B. als Bester Newcomer bei den Empire Awards, die vom Publikum gewählt werden oder als "Best Breakthrough Performance" bei den MTV Movie Awards.

Zwar kann man bei der Vielzahl der bedeutenden Rollen in "Der Herr der Ringe" nicht unbedingt von einer Hauptrolle sprechen, aber Legolas ist eine wichtige Figur. Orlando Bloom sprach für die Rolle des Faramirs vor, überzeugte die Filmemacher um Peter Jackson jedoch so sehr, dass er für "Größeres" ausersehen wurde.

Eindrücke eines Elben in "Die Gefährten":

  
  
  



* Zurück zur Übersicht der Filmographie *